Für Samstag den 15. Oktober hatte der Schützenverein Meinkot den Sportverein Meinkot, den Förderkreis Meinkot sowie die Freiwillige Feuerwehr zum Vereinsvergleichsschießen eingeladen. Alle Vereine traten mit einer gemischten Mannschaft bestehend aus sechs Schützen an, um den von Werner Nentwig gestifteten Wanderpokal auszuschießen.

Nach langer Planung fand, nach der Premiere im letzten Jahr, unser zweites Weinfest am Samstag den 08.10. statt. Wie im Jahr zuvor wurde der Wein von der Winzerei Horst Kolb aus Bad Kreuznach geliefert, und wie auch schon im letzten Jahr hatte Herr Kolb einige Flaschen Wein gespendet.

Die Jugendgruppe verfügt ab jetzt über ein eigenes Logo.

Am Sonntag den 25.09. und Sonntag den 2.10. fanden in Hannover Schülerlehrgänge des NSSV zum Schießen mit der Luftpistole statt.

Großartige Unterstützung für die Jugendgruppe. Am Freitag den 30.09. gab es Geschenke für die Jugendgruppe.

Am Freitag den 30.09. fand in unserem Meinkoter Schützenheim das traditionelle Erntedankschießen statt.

Durch die Kontakte mit dem Landestrainer Pistole und den Schützen der Braunschweiger Schützengesellschaft (BSG), die wir während der Deutschen Meisterschaft knüpfen konnten, war die Jugendleitung in der Lage eine Kooperation zwischen den Jugendgruppen beider Vereine aufbauen zu können.

Am Samstag den 24.09.2016 fand unser traditioneller Jagd Club statt.

Im Schützenheim des SV Meinkot fand am Sonntag den 18.09. das Kaiserschießen der Samtgemeinde Velpke statt. Alle Königinnen, Könige und Fahnenträger der Samtgemeinde wurden von Marcus Müller, dem amtierenden Kaiser der Samtgemeinde Velpke und 1. Königsbegleiter des SV Meinkot, eingeladen. Gerne folgten die Vereine aus Grafhorst, Velpke, Klein Twülpstedt und Danndorf der Einladung. Bei schönstem Kaiserwetter hatten alle amtierenden Würdenträger großen Spaß an diesem Wettstreit.

Am Samstag den 17.09. fand das Partnerschießen, zum ersten Mal auf der neuen elektronischen Schießanlage, statt.